PROZAHN

Sie wünschen sich einen umfangreichen Schutz rund um Ihre Zähne? Auch hierfür erhalten Sie von pronovaprivat einen zusätzlichen Versicherungsschutz!

Wie PROZAHN Ihnen hilft

  • Minimierung des Eigenanteils bei Zahnersatz
  • Leistungen für Kronen, Brücken, Prothesen und Reparaturen von Zahnersatz
  • Beteiligung an den Kosten für Implantate und Stiftzähne
  • Zuschuss für Kunststofffüllungen
  • Erweiterung um professionelle Zahnreinigung und weitere prophylaktische Maßnahmen möglich

Weitere Vorteile

  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Günstige Monatsbeiträge
  • Einfache Anmeldung

 

Unsere Leistungen für Sie

  • Zähne / Implantate
    • Die pronova BKK leistet einen festen Zuschuss zum Zahnersatz. Mit PROZAHN können Sie sich absichern, um Ihren Eigenanteil zu reduzieren.
    • Als Zahnersatz gelten:
      • Zahnkronen jeder Art
      • Zahnbrücken und prothetische Leistungen
      • Reparatur von Zahnersatz
      • Implante und Stiftzähne
    • Bei Implantaten sind sogar die vorbereitenden chirurgischen Maßnahmen zum Aufbau des Kieferknochens mitversichert!
    • Zusammen mit dem Zuschuss der pronova BKK erhalten Sie bis zu 80 % des Rechnungsbetrages.
  • Kunststofffüllungen
    • 100 % Erstattung, bis maximal 50 Euro je Füllung (keine Inlays/Onlays)
  • Beispiel für den Einsatz eines fehlenden Zahnes
    Brücke Implantat
    a) Zahnarzt-Rechnung 1.134,08 € 1.852,63 €
    b) Festzuschuss pronova BKK 437,45 € 437,45 €
    c) Ihr Eigenanteil ohne PROZAHN 696,63 € 1.415,18 €
    d) Leistung PROZAHN 30% von a) 340,22 € 555,79 €
    e) Eigenanteil 356,41 € 859,39 €
    Sie sparen 340,22 € 555,79 €

PROZAHN Plus

Mit PROZAHN Plus können Sie Ihren Schutz erweitern um prophylaktische Leistungen.
Hierzu gehören z.B. professionelle Zahnreinigung, Fluoridierung der Zahnoberfläche und Fissurenversiegelung.

Erstattet werden zweimal pro Kalenderjahr 100 % des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages (höchstens 80 € pro Zahnreinigung, maximal 160 € pro Kalenderjahr.)

monatlich 14 € pro Person*

*) abhängig vom Alter bei Versicherungsbeginn, genaue Bestimmung mit Beitragsrechner

TIPP: PROKOMPAKT ist die ideale Kombination zu PROZAHN – Sie reduzieren nicht nur Ihren Eigenanteil für Zahnersatz, sondern erhalten noch MEHR-Leistungen auch in anderen Lebenssituationen.

Für Sie vorbereitet: Alle Dokumente zum Tarif

  • Produktinformationsblatt PROZAHN

    Download
  • Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

    Download
  • Blankoantrag / Beitrittserklärung

    Download
  • Datenschutz und Dienstleisterliste

    Download

FAQs

Antrags- und Vertragsfragen

Fragen zu Leistungen

  • Wie viele Implantate sind versichert?

    Es werden maximal bis zu 4 Implantate im Unterkiefer und bis zu 6 im Oberkiefer bezahlt.

  • Wer kann nicht versichert werden?

    Personen, die mehr als drei fehlende nicht ersetzte Zähne haben. Sind die fehlenden Zähne aber überkront oder haben Sie eine Prothese, dann können Sie natürlich versichert werden.

  • Wer ist der Ansprechpartner, wenn ich Fragen zur Abrechnung des Zahnersatzes durch die Hallesche habe?

    Die best advice übernimmt alle Kundenanfragen für die pronova BKK entgegen und versucht, diese schnellstmöglich zu beantworten. Sollte es einmal zu einer Beschwerde oder einer Unzufriedenheit kommen, informieren Sie die best advice bitte unverzüglich. Sie fungiert für die pronova BKK als Mittler zwischen der Hallesche und der Kundin/dem Kunden.

  • Was ist mit PROZAHN versichert?

    PROZAHN bietet eine sinnvolle, finanzielle Absicherung Ihrer Zähne für:

    Zahnersatz

    Hierzu gehören die bei Zahnersatz entstehenden Aufwendungen für das zahnärztliche Honorar und für Material- und Laborkosten.

    • Als Zahnersatz gelten:
      • prothetische Leistungen
      • Zahnkronen jeder Art
      • Zahnbrücken
      • Stiftzähne
      • Reparatur von Zahnersatz
      • Implantate
        Erstattet werden 30 % des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, jedoch zusammen mit der Leistung der pronova BKK nicht mehr als 80 % des Rech­nungs­betrages, es sei denn, es besteht eine weitere private Zusatz­ver­sicherung über die pronova BKK, wie zum Beispiel der Tarif PROKOMPAKT. Dann wird zusammen mit dieser auch bis zu 100 % des Rechnungsbetrages gezahlt.

    Kunststofffüllungen

    Einschließlich Schmelz-Dentin-Adhäsiv-Technik zu 100 %, bis maximal 50 EUR pro Füllung

  • Was ist mit PROZAHN Plus versichert?

    Mit PROZAHN Plus können Sie zusätzlich zu den Leistungen von PROZAHN gegen einen geringen Mehrbeitrag auch prophylaktische Leistungen absichern, wie z.B. die professionelle Zahnreinigung, Fluoridierung der Zahnoberfläche, Fissurenversiegelung.

    Erstattet werden 100 % des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages (höchstens 80 EUR pro Zahnreinigung, maximal 160 EUR pro Person und Kalenderjahr).

  • Was heisst das: „Fehlende nicht ersetzte Zähne“?

    Es müssen nur die fehlenden Zähne angegeben werden, die noch nicht ersetzt worden sind. Es geht auch nur um alle echten sichtbaren Lücken. Wurden früher mal Zähne gezogen, bei denen aber mittlerweile zum Beispiel durch eine Zahnspange die Lücke wieder geschlossen wurde, so braucht man diese Lücke nicht anzugeben. Auch wenn Zähne gezogen werden mussten und mittlerweile durch Zahnersatz ersetzt wurden (Kronen, Brücken, etc.) braucht man bei dieser Frage nichts anzugeben.

  • Sind fehlende nicht ersetzte Zähne mitversicherbar?

    Ja, allerdings muss pro fehlendem nicht ersetzten Zahn ein Zuschlag von 5 Euro monatlich gezahlt werden. Es sind maximal drei fehlende Zähne mitversicherbar.

  • Muss ich vor Behandlungsbeginn einen Heil- und Kostenplan einreichen?

    Nein, nicht unbedingt. Dennoch wäre dies ratsam, wenn der zu erwartende Gesamtrechnungsbetrag 1.000 EUR übersteigt.

    Sie sollten dann vor Behandlungsbeginn einen Heil- und Kostenplan beim Versicherer am Besten über die best advice einreichen. Dieser Heil- und Kostenplan sollte auch die Kosten des zahntechnischen Labors enthalten und alle Informationen über die gesamte geplante Maßnahme mit Begründung der medizinischen Notwendigkeit.

    Wenn der Heil- und Kostenplan nicht vorgelegt wird, dann werden Aufwendungen, die über 1.000 EUR hinausgehenden auf die Hälfte der versicherten Leistung gekürzt.

  • Gibt es eine Leistungsstaffel in den ersten Jahren?

    Üblicherweise gibt es immer eine Leistungsstaffel in Form eines festen Betrages. Bei PROZAHN funktioniert das etwas anders: Hier steigt die Anzahl der Zähne, die behandelt werden können, wie folgt:

    im 1. bis einschließlich 2. Kalenderjahr insgesamt 2 Zähne
    im 1. bis einschließlich 3. Kalenderjahr insgesamt 3 Zähne
    im 1. bis einschließlich 4. Kalenderjahr insgesamt 4 Zähne
    im 1. bis einschließlich 5. Kalenderjahr insgesamt 5 Zähne

    Ab dem 6. Kalenderjahr gibt es keine Begrenzung mehr. Für Modellguss- und Klammerprothesen gibt es sogar ab dem 1. Kalenderjahr keine Begrenzung auf die Anzahl der Zähne. Diese Leistungsstaffel bezieht sich auf den Zeitpunkt der Behandlung und gilt im Rahmen der tariflichen Leistungen.

    Bei einem Unfall gibt es diese Leistungsstaffel natürlich nicht.

  • Gibt es eine Gesundheitsprüfung?

    Nein, es wird nur nach der Anzahl der fehlenden Zähne gefragt, die nicht ersetzt sind.

Fragen zu Beiträgen